Auf dem Hühnerhof

Mrz 29th
IMG_0660

Rhythmik: Auf dem Hühnerhof
Material: Federn
Papierbälle
Musikinstrumente
3 versch. Instrumentalstücke
Lied: Die Henne sitzt in ihrem Nest

Ankommen und auspowern:
Fangspiel: Fuchs und Henne

Alle Kinder erhalten einen Platz:
Beim letzten Fangspiel, setzen sich die gefangenen Hühner auf einen Teppich, die im Raum verteilt werden.

IMG_0637

Entspannung:
Alle K. legen sich zusammengerollt auf ihren Teppich und schließen kurz die Augen.
Jedem K. wird nun eine Feder auf den Körper gelegt.
IMG_0641
Kurzes Gespräch:
Woher kommen die Federn?
Welche Federtiere kennen wir?
Federvieh auf dem Bauerhof.

IMG_0638

Spiel mit dem Material:
Die Kinder bewegen sich mit ihrer Feder frei im Raum begleitet von Musik.
Am Ende kommen wir zurück auf unseren Platz.

Wir überlegen:
Wie bewegen sich Hühner und der Hahn?
Was unterscheidet sie?
IMG_0645
Der Tanz der Hühner und des Stolzen Hahns
zu passender Musik, ahmen wir die Hennen, die pickend und flatternd auf dem Hof sind und den stolzen Hahn nach. Manchmal gackern oder krähen wir uns freundlich an, wenn wir uns treffen.

Die Henne beginnt zu brüten:IMG_0653
Wir gestalten ein Nest für unser Ei.
Wenn alle fertig sind, rollen wir uns zusammen und träumen von unseren Küken.
In dieser Nest wird jedem Kind ein Papierball ins Nest gelegt.
IMG_0651
Das wertvolle Ei muss geschützt und gewärmt werden:
Wir tragen unser Ei ganz vorsichtig und zeigen es den anderen. IMG_0655
Wieder im Nest angekommen müssen wir warten.
IMG_0656
Unser Lied vom Brüten und Warten:
Wir überlegen welches der Instrumente, zur Henne, zum Hahn, zum knackenden Ei und zu den Küken passt und singen und begleiten unser Lied.IMG_0659

 

Der Abschluss:
Sind die Küken ausgeschlüpft hüpfen sie am Ende zu fröhlicher Musik durch den Raum und der Hahn gegleitet seine Familie aus dem Raum.
IMG_0658