Über uns

Darum liebe ich die Kinder,
weil sie die Welt und sich selbst
noch im schönen Zauberspiegel ihrer Phantasie sehen.
(Theodor Storm)
SONY DSC

Kinder

Ich bin Christa Narr und arbeite seit 2004 im Zellberger Zwergenhaus, das schon seit 1996 besteht. Viele Jahre war der Kindergarten in Ausweichquartieren untergebracht, bis 2010 endlich mit dem Neubau begonnen werden konnten. Seit Herbst 2012 arbeiten, spielen, lachen und tanzen wir in wunderbaren hellen Räumen und erfüllen sie mit Leben.
Ich allerdings hatte schon beim ersten Eindruck mein Herz an diesen kleinen, besonderen Kindergarten und an seine Bewohner verloren.
Jeden Tag erfüllt es mich mit Freude mit den Kindern zu arbeiten, mit ihnen zu lachen, zu staunen, die Zeit gemeinsam zu gestalten, mit zu erleben wie die Kinder sich entwickeln und in ihren persönlichen Fähigkeiten wachsen.
Es ist mir eine besondere Aufgabe und erfüllt mich stets  mit  Stolz den Kindern, auf einem Stück ihres Lebensweges, Begleiter zu sein.
 
Unser Team besteht zur Zeit aus:
Kindergartenpädagogin und Leitung: Christa Narr
 Kindergartenpädagogin: Regina Mader
 Assistentin: Zraunig Renate
 
 teamfoto
 
 
Reinigungskraft: Maria Schiestl 
 
 
 
 Ohne Titel
Unsere Kindergartenzeiten:
Montag bis Freitag:     7.30 bis 13.00 Uhr
Montag Nachmittag: 13.30 bis 16.00 Uhr
Um den Kinder einen guten Start in den Kindergartenalltag zu gewährleisten, bitten wir die Eltern die Kinder bis spätestens
8.30 Uhr in den Kindergarten zu bringen. Die Abholzeit ist fließend von 12.00 bis 13.00 Uhr.
Für die Kinder vom Zellberg steht ein Kindergartenbus vom Busunternehmen Eberharter als  Transportmittel zur Verfügung und holt die Kinder am Morgen an bestimmten Haltestellen ab und fährt sie um 12.30 Uhr wieder nach Hause.
Am Beginn des Kindergartenjahres stehen den Eltern und Kindern gestaffelte Eingewöhnungszeiten zur Verfügung, um allen Kindern diese Zeit so einfach wie möglich zu machen.
 Ferien im Kindergarten: 
Weihnachten: 24.12. bis 6.1
Ostern:  je nach Datum des Osterwochenendes
Sommerferien : 8 Wochen
Den Kinder steht im Sommer der Sommerkindergarten des Kindergartens Zell zur Verfügung, den die Gemeinden gemeinschaftlich tragen.
 

Struktur des Kindergartens:

Wir sind in unserem neuen Kindergarten angekommen:
Er umfasst 2 Gruppenräume mit angrenzendem Garderoben und Waschbereich.
Spezielle Räume für die Arbeit in Kleingruppen und Vorlieben der Kinder  sind ein Kreativraum, ein Traumzimmer und der Turnsaal.
Der Gartenbereich kann ganzjährig genutzt werden und ist direkt von den Gruppenräumen aus zugänglich und einsehbar.
Große Fensterfronten sorgen für viel Tageslicht, aber auch für den Blick ins Freie um den Kindern die Möglichkeit zum Beobachten der näheren Umgebung zu geben.
Eine Küche mit Essraum sorgt für Gemütlichkeit bei den Mahlzeiten, aber auch Platz für verschiedene Tätigkeiten der Hauswirtschaft.
Dem Team steht ein gut ausgestattetes Büro zur Verfügung.
Ausreichend Stauraum für Materialien und ein großzügiger Empfangsbereich mit Möglichkeiten zur Elterninformation, aber auch zum Spielen, sind ebenfalls vorhanden.

Der Kindergarten untersteht der:
Gemeinde Zellberg
Bürgermeister Andreas Fankhauser
und unterliegt den Gesetzen des Landes Tirol