Uns geht ein Licht auf

Nov 16th
dsc06934

In meiner Gruppe sind bis auf 2 Mädchen alles Buben. Interessierte Buben und fragende Buben, die sich Antworten erwarten und zwar genaue.
So hab ich mir überlegt einmal etwas ganz anderes anzubieten, etwas das für meine Tüftler und dsc06922Experimentierer grad richtig ist.

dsc06912Nachdem ich ihnen schon Kerzen und Feuerzeug zur Verfügung gestellt hatte, mit strikten Regeln natürlich, hatte ich heute eine neue Kiste bei mir. Eine Kiste voller Dinge, mit denen man ein Licht zum Brennen bringen kann.

Erst überlegten wir gemeinsam Stromquellen im Haus und im Freien und stellten fest, auch Batterien und unser Herz sind Energie und Stromquellen. dsc06921
Wir unterhielten uns über Stromleiter und wie man sich den Strom im Kabel vorstellen kann.
Aber auch über die Gefahren und Konsequenzen des Strom und wie vorsichtig man sein muss.

dsc06932Und dann öffneten wir die Kisten betrachteten und besprachen alle Dinge, die zu sehen waren und wie sie zu handhaben sind und es dauerte nicht lange, da brannte zu ihrer Freude die erste Lampe.
Erst hatten sie ein wenig Respekt vor den Dingen, man hatte die Kinder ja auch schon oft genug vor den Gefahren gewarnt, aber dann immer mutiger. dsc06939
Kann man eine lange Leitung bauen?
Was ist der Unterschied zwischen den Batterien?
Warum werden die warm?
dsc06948
Schwer fiel heute das nach Hause gehen, aber sie haben die nächsten Tage ja Zeit weiter zu bauen und zu tüfteln und ich bin schon gespannt was ihnen alles einfällt.

dsc06945Und die Mädels werdet ihr euch fragen, na die kamen und schauten was die Buben bauten und gaben ihren Kommentar dazu ab und ließen sich vom Propeller die Haare aus dem Gesicht blasen. Unsere Mädls wissen schon wie es geht, die Jungs sind die Macher und sie die Nutznießer.