Lernzwergnachmittag 3

Dez 12th
IMG_5563

IMG_5534An diesem Nachmittag hat die Weihnachtszeit auch vor der Lernwerkstätte keinen Halt gemacht. Denn wir nahmen viele unserer Weihnachtsmaterialien mit in den Turnsaal um sie dort, sehr bewegt zu zählen, zu legen und zu ordnen.

IMG_5537Das 1. Spiel war ein Weihnachstmemory:
Zuerst wurden die Materialien benannt und geklatscht um zu sehen wie lang die Weihnachtswörter sind, dann versteckt wir sie unter Bechern und spielten ein bewegtes Memory.
Aufdecken – hinlaufen und hoffentlich den richtigen Becher hochheben.
Und weil es die Großen sind wurde nachher natürlich gezählt und festgestellt, dass alle gleich viele hatten.
IMG_5544

Das zweite hieß: Christbaum schmücken
Aber wir wären nicht die Lernzwerge, wenn wir das auf normalen und leichten Wege machen würden.
IMG_5541
Also bereiteten wir uns 3 Balancierwege vor: umgedrehte Langbank, Seile und Flusssteine und markierten sie mit einem farbigen Teil.
IMG_5551
nun wurde gewürfelt, ein Weihnachtsteil aus dem Korb geholt, schnell geschaut, welcher Weg, darüber balanciert und den Christbaum geschmückt.
IMG_5557
Das 3.Spiel:
Auf dem Adventkranz brennen vier Lichter
Wir zählen 10 Sterne aus dem Stapel und legen sie zu einem Sternenweg, am Ende 4 Kerzen. die Kinder spielen zu zweit.
Einer ist der Würfler, der anderen die Spielfigur.
IMG_5554
Würfeln, zählen und soviele Sterne gehen, am Ende angekommen wird eine Kerze angezündet. Dann tauschen Würfler und Spielfigur und wer als erster alle Kerzen brennen hat, ist Sieger.

IMG_5558
Am Schluss legten wir noch ein flottes Weihnachtstänzchen aufs Parkett und in den Pausen ließen wir Bäume entstehen mit ganz spitzigen Zacken.
IMG_5567
Dann bekam jedes ein eigenes Blatt und zeichnete mit beiden Händen einen sehr spitzigen Tannenbaum.
IMG_5569