Sternenzeit

Nov 19th

Wenn die Tage kürzer werden und es an manchen Tagen so gar nicht richtig hell wird, dann beginnt bei uns die Sternenzeit, das sind die beiden Wochen zwischen dem Martinsfest und dem Advent.
Sterne sind doch etwas Wunderbares, etwas zum Träumen, zum Wünschen, irgendwie mystisch und doch vorhanden.
Sterne glitzern und sind mit Kinder so herrlich zu gestalten, denn sie lieben Glitter. Möglichst überall nicht nur auf den Sternen, sondern an Fingern, im Gesicht und in den Haaren. Auch ich glänze in dieser Zeit oft wie ein Funkelstern, oder am Ende schon wie die Weihnachtswunschfee, wer weiß ? 😀

Das kluge Kind:
“ Kannst du einen Stern anrühren?“ fragt man es.
“ Ja“ , sagt es, neigt sich und berührt die Erde.

(Hugo von Hoffmannsthal)