Tiere im Winter

Jan 24th
DSC08144

So lautet unser Thema der Woche.
DSC08144Wir haben es ja warm und gemütlich in den Häusern, in den Öfen brennt ein Feuer, es gibt warme Suppen oder Tee, alles gut. Aber was machen die DSC08145Tiere?
Das wollen wir genau wissen, einen Überblick haben wir uns schon letzte Woche gemacht und uns über die Tiere, die in unserem Wald leben so unsere Gedanken gemacht. Wer bleibt da, wer fliegt weg? Wer baut sich eine Höhle und wer ist im Winter unterwegs.
Gestern haben wir noch genauer hingesehen und ich habe mir für die Kinder einen Vogel ausgesucht, den man sonst eigentlich wenig Beachtung schenkt, den Raben. Den meisten ist er nur lästig, aber es ist ein ganz schlauer und kräftiger als man annehmen mag und was er noch gerne mag ist Gesellschaft.
DSC08135Aber im Winter was tut er da: Er kann ganz regungslos sitzen und Energie sparen, er kann größeren Tiere die Beute abjagen und er kann krächzen und das ganz schön laut. Aber unser Rabe war ein hungriger und ein wenig weinerlicher Rabe, der auf Futtersuche war und bei den Tieren ein wenig auf Unverständnis gestoßen ist, denn die anderen Tiere hatten alle ein wunderbares Winterquartier.

Heute hat uns der Rabe in den Turnsaal begleitet und wir haben uns in Raben und Vögel verwandelt und wir haben uns ein neues HABA-Spiel ausgeliehen, das heißt Raben schubsen und ist sehr lustig und spannend für die Kinder, die gerne ihre Kräfte messen und manchmal richtig hinterlistig sind.
DSC08148

Fangspiel: Der hungrige Rabe
Alle Kinder bis auf den Raben sitzen am Futterhäuschen und picken Körner.DSC08151
Der Rabe kommt angeschlichen und verscheut die Vögel.
Das lassen sich die Vögel aber nicht gefallen und beginnen Schneebälle zu werfen.
Wenn der Rabe getroffen wird endet das Spiel.

 

Der Rabe sucht seine Freunde,
aber er hat übersehen, dass es schon dämmrig ist. So kann er nicht mehr gut sehen und wegen seiner schwarzen Farbe kann ihn auch sein Freund nicht finden, als hilft nur eines krächzen was das Zeug hält.
2 Kinder erhalten eine Augenbinde und versuchen sich gegenseitig zu finden finden indem sie Laute von sich geben.
DSC08155
V.: Ein Kind spielt den Raben, ein anderes bekommt die Augen verbunden, es soll dem Raben folgen, der ihn mit seinem Krächzen leitet. DSC08153
– eventuell Ratsche einsetzen.

Raben schubsen als Bewegungsspiel.
Würfel ( 1- bis 4, ein weißer Rabe und ein schwarzer Rabe)
12 Bierkisten oder Hocker
2 Mannschaften

DSC081582 Kinder sind die Spielleiter und würfeln, alle anderen sind die Raben, die ins Rabennest fliegen sollen. DSC08160
Jetzt wird gewürfelt und der Rabe darf soviele Felder ziehen wie gewürfelt. Steht auf dem Feld schon ein anderen Rabe, dann darf er ihn vom Hocker schubsen und er muss von vorne anfangen.
Weiß – Der Rabe fliegt sofort ins Nest – schwarz – ein Rabe der gegenerischen Mannschaft darf geschubst und ein eigener ins Rennen geschickt werden. Wer zurerst alle Raben im Nest hat ist Sieger.