Kategorien
Freitagsmomente Frühling Kindergartenalltag Lernen mit Spaß Neuigkeiten

Freitagsmomente – das kleine „Wir“

Heute hatten wir gleich am Vormittag lieben Besuch, denn Renate Kotz besuchte uns und schaute auch gleich nach ob im Kinderbüro alles in Ordnung ist. Hat sie es uns ja spendiert, sie meinte da wäre es gemütlich und wollte gleich bleiben. Danke Renate, für deinen Besuch und deine auch fürs Kinderbüro, das eigentlich immer besetzt ist. Das „Wir“ das wir auch heute in unseren Mittelpunkt gestellt haben, das hat für Renate sehr viel Gewicht, denn all ihre Kraft steckt sich in ihr Projekt im Nepal und hat auch immer viel zu erzählen. Schön, dass es Menschen gibt, die für andere da sind und nicht immer nur an sich denken.
Wir haben heute auch ans „Wir“ gedacht, ein Bilderbuch gehört und uns immer wieder fest an der Hand genommen.
Da unser Thema auch Europa ist, sprachen wir über die EU, die vielen Staaten, die sich immer wieder vereinen sollten und gemeinsam einen Weg gehen. Wir haben es einfacher, sind wir ja nicht so viele, aber an manchen Tagen ist es gar nicht einfach, da schrumpft das „Wir“ auf Erbsengröße, aber wir schaffen es immer wieder, es wieder gesund zu machen. Ich und Du ist eben Wir und gerade in den nächsten Wochen werden wir uns wieder mehr darum bemühen, damit unser Miteinander wachsen und blühen kann, so wie die Blumen im Frühling.

Unsere Kunterbunten haben sich heute von ihrer Hexe Lisbeth verabschiedet, die sie die letzten Wochen auf so mach spannendes Abenteuer begleitet hat. sogar gekocht wurde in der Hexenküche und der Milchreis der hat allen geschmeckt.
So bleibt eine Erinnerung und eine Vorfreude auf das nächste spannende Abenteuer und ich glaube das wir dann der erste zarte Frühling.

Habt ein feines Wochenende und bleibt vor allem gesund und fit.

2 Antworten auf „Freitagsmomente – das kleine „Wir““

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.