Sprachförderung?

Jan 20th

Meine Kindergartenkinder haben heute ganz nebenbei die beste Art der Sprachförderung betrieben, mit viel Spaß, Gelächter und ein sich Überbieten mit den verrücktesten Ideen.
Am Jausentisch fing es plötzlich an:
„Woasch du wer du heit bisch? “
“ Na“
“ Du bisch heit a Brot mit Marmelade!“
Erst waren es 2 die sich die Vergleiche gegenseitig an den Kopf warfen, bald machten alle Kinder mit und es war ein Heidenspaß.
Vom „Traktor der das Feld hinunterkugelt bis Unterhose mit rote Punkte“ war alles dabei.

So macht Sprachförderung Spaß und es ist alles enthalten: Ganze Sätze, Fragestellung und Antwort, Grammatik und viele viele Begriffe.

Da machen uns manchmal die Kinder etwas vor – lustbetontes Lernen.

Sie wissen nur nicht wie viel Wertvolles sie da tun 😀