Kategorien
Feste feiern Frühling Kindergartenalltag Kreatives Neuigkeiten

Vorbereitungen

In diesem wohl immer noch sehr besonderen Jahr ging doch tatsächlich der Muttertag flöten im Kiga zumindest, zu Hause doch wohl nicht ganz. Da haben wir uns gedacht, wir holen den nach und machen aus Vater und Muttertag einen Familientag, eben auch etwas Besonderes. Und nun laufen die Vorbereitungen und die Ideen was man draus machen kann, denn mit Festen im Kiga ist noch nichts.
So habe ich heute den Kindern eine Geschichte erzählt, eine Geschichte über einen Mann und eine Frau, die sich kennen und lieben gelernt haben und beschlossen hatten das Leben miteinander zu verbringen und aus dieser Verbindung entstanden dann die Kinder und aus dem Mann und der Frau wurden die Eltern. Begleitet hat uns dabei ein wunderbares Lied von Mai Cocopelli das Lied heißt: Ich lieb dich und passt wunderbar zu all unserem Tun in den nächsten beiden Wochen.
Morgen geht es weiter, da werden wir uns über unsere Eltern erzählen und davon was sie so besonders macht.

Auch unsere Kunterbunten sind nicht untätig, aber davon erzähle ich euch morgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.