Kategorien
Augenblicke Feste feiern Freitagsmomente Kindergartenalltag Kreatives Neuigkeiten Weihnachten

Freitagsmomente

Bei uns „adventels“ ganz heftig und so langsam kommt es auch bei den Kindern an, dass es gar nicht mehr lange dauert, denn denkt man nur das Wort Advent, dann steht schon einer da und erklärt uns seine Weihnachtswünsche.
Es ist immer noch ruhiger bei uns aber Gottseidank nicht still, denn jeden Tag sind Kinder hier und genießen ihre Zeit miteinander. Heute haben wir in den Minigruppe den Advent ein wenig eingeläutet und ein Video für die Daheimgebliebenen gemacht, aber das schicken wir erst als Adventüberraschung, aber es war schon so wie es sein sollte, sehr gemütlich, mit guten Düften und Kerzen.
Wir wünschen uns, dass dann alle Kinder zumindest einen Teil des Advents bei uns sind, das wäre dann unser Herzenswunsch, vielleicht sollten wir ihn wie die Kinder als Weihnachtsbrief auf

die Fensterbank legen und hoffen, dass die Weihnachtsengel schon auf dem Weg sind.
Ansonsten ist jetzt alles verpackt und bereit nach Hause gebracht zu werden, die Räume sind fast fertig und warten auf die Adventstündchen und unser Schreibtisch ist wieder ein Schreibtisch kein Sammelsurium an Kerzen, Büchern, Lichterketten, Briefen und was weiß ich noch sonst, auch gut, aber eigentlich ist das bunte Chaos auch gemütlich.
Aus dem Fenster schaut bereits der Nikolaus und schaut eohl nach den Kindern.
wir wünschen nun allen ein schönes 1. Adventwochenende, bleibt vorallem alle gesund.
Ein lieber Gruß aus dem Zellberger Zwergenhaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.