Kategorien
Frühling Galerie Kindergartenalltag Kreatives Lernen mit Spaß Neuigkeiten

Apriltage

So ein tolles Aprilwetter hatten wir seit Jahren nicht. Toll aber nur deshalb weil es lohnt alle Aprillieder und Regensprüche auf und ab zu singen und zu spielen.

So machen wir das auch:
Am meisten Spaß haben die Kinder mit der Regenresi, da geht ein Kind im Kreis herum und hat doch tatsächlich Regen mit. Es geht so: Nasse, nasse Bretter heut ist Regenwetter, Regenresi ( oder einfach der Kindername) geht ums Haus und schüttet ihren Kübel aus. Am Ende darf das Regenkind einem anderen einmal kräftig auf den Kopf oder wo auch immer hinspritzen. Wir haben da eine sanfte Spritzflasche, nicht dass ihr gleich denkt, das Kind ist pitschnass, wobei das den wenigsten etwas ausmachen würde.

Gestern gab es dann noch eine Geschichte vom Nordwind und der Sonne, beide haben wir letzte Woche gespürt und das hatte zur Folge dass übers Wochenende sich einige verkühlt haben. Oja, es gibt auch das noch Schnupfennasen und einen blöden aber simplen Husten, so wie er alle Jahre vorkommt. So ließen wir während der Geschichte den Wind und Sonne um die Wette eifern, wer es denn am besten kann, am Ende siegte die Sonne, und wir ließen sie strahlen mit Händen und Füßen.

Heute gab es Regenwetter, drinnen und draußen. Regen Regen tropf, tropf tropf…… dieser Spruch begleitete uns heute in allen Arten und Variationen. Mit Boomhackers, den Fingern und mit echten Wassertropfen. Am Ende gab es Regenbilder, leider nicht mit echtem Regen, denn der hatte aufgehört, aber unsere Spritzflasche tat es auch.

 

Auf unserer Fensterbank da wuchert es auch schon und wir alle Pflanzen und Menschenkinder wir warten ganz sehnsüchtig auf die Sonne und ihre Wärme, mal sehen was dieser April noch alles zu bieten hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.