Kategorien
Galerie Kindergartenalltag Kreatives Lernen mit Spaß Neuigkeiten

Bei den Regenbogenkindern

Unsere Woche ist bunt, bunt so wie der Regenbogen. Der Montag ist blau, der Dienstag grün usw. Gestern hatten wir nun keine Zeit für den blauen Montag, da wir doch eine stolze 6jährige feiern durften. Der erste 6er Geburtstag im Kinder und überhaupt der erste Geburtstag im neuen Kigajahr. Ich war gespannt wie den Kindern die neue Feier gefällt, ich denke gut, denn sie hatten ihr Staunen und ihr Mittun und für das Geburtstagskind gab es Glücksmomente.

Ausserdem dürfen sich unsere Kinder die Jause wünschen und gestern gabs Pancakes und das ist aller Kinder absolute Lieblingsspeise. Da kann ja eigentlich nichts schiefgehen.

Eine neue Kiste hat bei uns Einzug gehalten, da zwei Kinder die Bohnenkiste auf einem Foto entdeckt haben und sie wieder eine haben wollte. Jetzt hatten wir aber vom Zapfenhof Maiskolben geschenkt bekommen und die und eine große Kiste, die haben wir dann gemeinsam vorbereitet. Erst wurden die Maiskörner von den Zapfen geraspelt und dabei wurde munter geschwatzt. Wer die wohl essen würde und dass man bei uns nicht Mais sagt, sondern „Tirgen“, wie schwer oder wie leicht die Körner herunter gehen und wie wohl die beste Technik ist. Beste Unterhaltung würde ich mal sagen, anschließend sind ein paar Hühner eingezogen und heute wurde der Mais schon bespielt.

 

Im Garten gibt es eine, nein gleich 2 Großbaustellen schon seit Tagen und da ist ganz schön was los, den Jungs ist nichts zu hoch und nichts zu schwer. Während auf der einen Seite des Gartens das Loch immer tiefer wird , auf der Suche nach irgendwelchen Knochen, und meist die Froscher zugange sind, gehts auf der anderen Seite in die Höhe.

Im Morgenkreis wars heute grün und das bleibt den Rest der Woche auch so. Heute eine Froschgeschichte von einem sehr neugierigen Breitmalfrosch, ausserdem ein paar grüne Dinge zum Verkosten, wobei grüne Gummifrösche immer noch am besten schmecken und morgen werden wir weitersehn, vielleicht sehen wir uns einmal an wie ein Frosch so groß wird oder wir zählen mit Fröschen oder hüpfen, es gibt eine Menge zu tun. Also los gehts 🙂 und ausserdem es gibt so wunderschöne neue Freundschaften, vor allem bei den Kindern, deren Freunde jetzt in der Schule sind und sie doch traurig darüber waren, aber alle haben jemanden gefunden. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.