Kategorien
Frühling Galerie Kindergartenalltag Lernen mit Spaß Neuigkeiten

Bienen

Erst einmal haben wir letzte Woche den Honig selbst ausprobiert und uns, wie ihr ja wisst, Löwenzahnhonig hergestellt. Diese Woche wollen wir aber den Bienen einmal richtig zuschauen und sehen was sie so alles machen und wir unseren so geliebten Honig haben.

Den Start haben wir in beiden Gruppen mit einem Märchen gemacht und den Kindern die Bienenkönigin erzählt. Nicht nur, dass man im Märchen erfährt, dass man nicht nur meint, der Schlaueste sein zu müssen, sondern einfach der, der im Einklang mit sich und der Natur lebt, sondern es gibt auch die Möglichkeit gleich mehr über andere Tiere zu erfahren, Ameisen z.B. Da wir sowieso Insekten als Thema gewählt haben, passen die auch einfach dazu.

Mein Grundgedanke ist die Kinder wieder sehend zu machen, für die kleinen Tiere und für deren Schutz. Jedes Lebewesen hat seine Berechtigung und auch wenn wir uns davor ekeln, denn dafür kann es nichts, hat es seinen guten Sinn. Ganz ehrfürchtig haben die Kinder heute ihr Wissen über Ameisen ausgebreitet und die Biene, die kennen die Kinder sowieso.

Und Geschichten und Märchen lieben sie immer, durchschaut haben sie es gleich warm Dummling im Märchen alles erreicht und seine neunmalklugen Brüder eigentlich nichts.

wir hoffen, dass unser heimischer Imker in dieser Woche einmal Zeit für uns hat und wir in seinen Bienenstock schauen können, denn lebend sind uns die Bienen am liebste, auch wenn wir ihre Stiche fürchten.
Unsere Forschergruppe wird auch noch eine Bienenwiese säen und bei uns im Garten blüht es schon, so haben die Tiere alles was sie brauchen, ein wenig Wärme fehlt, aber da können wir leider gar nicht helfen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.