Ein kleiner Blick hinter die Kulissen

Dez 13th


Was ist los ja allerhand, das könnt ihr glauben.
Weihnachtspiele werden geprobt, Kulissen gemalt, gesungen, gespielt, gewerkelt und gewichtelt.

In jedem Spielzimmer steht eine große Krippe, die die Kinder auch gern nutzen. Auf den Werktischen wird es immer glitzriger und so manches Kind schaut in der anderen Gruppe nach, was die wohl machen und kommt mit neuen Ideen zurück.

Im Turnsaal werden Pakete transportiert und dort abgeliefert, wo sie wohl auch hingehören und das nicht immer auf ganz einfache Art und Weise.

Überall hängen Glitzerbilder, Angemaltes und Verziertes, schön sieht es aus bei uns.

Und auch wenn es Tage wie heute gibt, an dem die Kinder schon am Morgen als wilde Löwen bei uns aufkreuzen, so haben wir es doch fein miteinander und genießen die Adventkreise unseren Tee und Kekse.

Heut müsst ihr wissen hatten sich unsere Wichtel doch tatsächlich versteckt, sie fürchteten sich vor den wilden Löwen und meinten sie wurden gefressen, aber die Kinder konnten sie alle finden und in ihr Häuschen begleiten. So war dann Ende gut alles gut.

Morgen brechen wir einmal aus, aus dem Adventalltag und werden mit anderen Kindergartenkindern eine Andacht feiern.