Kategorien
Freitagsmomente Galerie Kindergartenalltag Lernen mit Spaß Neuigkeiten

Freitagsmomente

Morgen schon ist der Februar zu Ende und wir beginnen den ersten halben Frühlingsmonat. Die neue Zeit haben wir schon eingeläutet und gleich gestern uns Bild noch einmal verändert um eine afrikanische Geschichte zu erzählen, passt sie doch gut zu unseren Gedanken vom Aschermittwoch. In der Geschichte gelingt es einem kleinen Jungen, der eigentlich ein Aussenseiter ist, wild, klein und frech, einen gefährlichen Bären einzuschüchtern und dadurch sein Dorf vor dem Hunger zu bewahren. Man sieht, groß bedeutet nicht gleich stark, clever muss man sein und das hat mit Größe gar nichts zu tun, mit der Größe des Herzens aber schon.
Heute haben wir unser Afrikathema beendet und haben und auf dem „Dorfplatz“rund um eine Feuerstelle getroffen, so wie es viele Menschen in Afrika tagtäglich tun. Wir haben gredet unser Lied gesungen und dann gemeinsam unsere Jause vorbereitet und auf der „Feuerstelle“ unser Brot gebacken, dazu gab es den Kakao der auch in Afrika wächst und geerntet wird. Dann standen noch ein paar Spiele auf dem Plan, sowie sie die Kinder spielen: Murmel schießen, Schlangentanz und mit Kalebassen fangen. Letzteres haben wir leider nicht, da mussten die Becher herhalten, aber Spaß hat es trotzdem gemacht. Ausserdem mussten wir dringend Pinienkerne probieren, sammelte doch der Junge von gestern diese Kerne aus den Zapfen.
Reise beendet und heute haben sich die Kinder für Europa entschieden, da soll als nächstes die Reise hingehen. Von Wien über Italien bis hin zu Wildpferden, ich werde sehen was ich so alles finde für meine wilde Horde auf Weltreise.

Ich wünsche euch ein feines Wochenende viel Ruhe und Gelassenheit und bleibt alle gesund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.