Kategorien
Freitagsmomente Galerie Kindergartenalltag Kreatives Lernen mit Spaß Neuigkeiten Weihnachten

Freitagsmomente

Zwischen all den Adventkreisen, Weihnachtsgeschichten, Weihnachtsmusik und den Experimenten der Forscher findet auch ein ganz normaler Spielvormittag statt. Überall herrscht rege Tätigkeit und auch wenn wir uns manchmal fortbewegen wie die Störche auf Zehenspitzen, um auf ja nichts Gebautes drauf zu steigen, finden Räuber und Polizei immer ihren Platz um durch zu laufen. Grund genug heute mit ein paar der laufenden Meute in den Turnsaal abzuwandern, damit die Bauenden in Ruhe bauen und die anderen ihren Bewegungsdrang nachgehen können.
Es gibt so Tage, da sind wir sehr froh, dass wir unseren Kinder einfach alles anbieten können was sie gerade brauchen.
So sind die Vormittag gefüllt mit viel Spiel, Möglichkeiten zum Basteln und Bauen und eben auch zum Toben und Laufen.

Unsere zukünftigen Schulkinder lieben zur Zeit Spiele, möglichst solche, bei denen ein Sieger hervor geht, Messen und Vergleichen sind sehr hoch im Kurs.
Eines der liebsten Spiele ist ein Würfelspiel, bei dem man mit 10 Würfeln spielt und so schnell wie möglich alle 1o Würfel auf die gleiche Zahl würfelt. Welche Menge man sammeln möchte, entscheidet jeder beim ersten Wurf.

Nun kommt das letzte Adventwochenende nur noch ein paar Tage bis Weihnachten und was nachher ist, das werden wir wohl heute erfahren.

Wir sind froh, dass wir wenigstens knapp 3 Wochen mit den Kinder Advent feiern konnten.
Dankbar für die Eltern die die Sache ernst nehmen und Kinder zu Hause lassen, wenn es nicht sicher ist.
Wir sind dankbar für ihr Verständnis und ihre Umsicht.
Dankbar sind wir auch, dass unsere Kinder alle gesund waren und auch sind, so können wir, unter Beachtung all der hygienischen Maßnahmen, die eigentlich immer gelten, fröhliche Tage verbringen. Wir wünschen euch ein feines Wochenende, passt gut auf euch auf und bleibt gesund. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.