Kategorien
Augenblicke Galerie Neuigkeiten

Freitagsmomente

Heute sind es wohl ganz richtige Freitagsmomente, denn so einen Tag hatten die Kinder und auch wir noch nie im Kindergarten. Es war Baggertag 🙂

Die LKW und BAGGERFREUNDE Zillertal  hatte uns dazu eingeladen und alles durch organisiert, sodass wir nur mehr in den Bus einsteigen mussten und dann im „Kinderherzenhimmel“ gelandet sind.

Große Geräte, Raupen, Bagger, LKW, alle Türen offen und überall durfte man einsteigen und sich wie ein Fahrer fühlen und hupen. Die Nachbarn wissen sicher alle, dass wir da gewesen sind.

So viele, dass die Kinder am Anfang gar nicht wussten wo sie zuerst hinlaufen sollen und das wir als Spaßbremsen immer mal wieder verhindert haben. Wir waren nicht alleine, sondern auch viele andere Kinder konnten diesen Tag nutzen. Aber ich denke jeder der in einen Bagger wollte, der saß auch dort und fuhr in seiner Fantasie eine Runde.

Aber nicht nur das, sondern gleich 3 große, sehr große Haufen mit Schotter, Kies und feinem Sand. Und wer Kinder hat der weiß ein Riesensandhaufen und mehr braucht es bei den meisten gar nicht, Wasser wäre vielleicht nicht schlecht.

 

Aber es tat auch so sein bestes – rauf und runter, laufend hüpfen, springend und bauend. So ein Spaß! Den Sand in allen Poren und in allen Schlupflöchern, aber es war einfach herrlich.

Zwischendrin, gab es auch eine Stärkung die uns die Bäuerinnen vom Rohrberg bereitstellen, damit es keine Zwangspause wegen Hunger geben wird.

Am Ende des Vormittags waren die einen gar nicht damit einverstanden, dass wir gehen und ein wenig traurig. Aber alles hat leider ein Ende und so stiegen wir zu Mittag wieder in den Bus, müde, schmutzig und ein wenig durstig, aber allesamt zufrieden und mit fröhlichen Gesichtern.

Der Durst wurde dann ganz schnell im Kindergarten gestillt und wenn es nach den Kindern gegangen wäre, dann wären wir jetzt in unserm Garten und baggerten.

Wir möchten und bedanken bei allen die den Tag ermöglichten, den LKW und Baggerfreunden Zillertal,  den Bürgermeistern und den Gemeinden für die Kostenübernahme des Busses, bei Hannes Huber für die Fahrt  mit dem Bus, bei den Bäuerinnen für die Jause und bei der Fa.Neuhauser für dieses wundervolle Abenteuer. Wir hoffen wir können euch wieder einmal besuchen.

Habt alle ein feines Wochenende, viel Spaß bei jenen die noch zu den Baggertagen gehen und auch jenen die sich zu Hause einfach in einen Liegestuhl legen und genießen und ich hoffe das sind recht viele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.