Kategorien
Kunterbunter Herbst Lernen mit Spaß Neuigkeiten

Herbstgestaltereien

Jetzt ist auch bei uns der Herbst eingezogen, nicht nur spürbar und sichtbar, denn es ist wesentlich kühler, nein auch die Kinderthemen und so manches Material zum Spielen, hat sich nun verändert. 

Die Piraten beschäftigen sich schon seit letzter Woche mit dem Apfelbaum und seinen Früchten und konnten schon allerhand dazu hören und gestalten. 
Heute war es die Geschichte vom alten Apfelbaum, der so alt war, dass er gar keine Äpfel mehr tragen konnte, aber die Geschichte endet nicht mit dem Fällen des Baumes, denn wer so denkt, hat nicht mit den Ideen der Tiere gerechnet, die im und unter dem Apfelbaum wohnten, denn sie retteten den letzten Apfel und gaben ihn der Erde zurück und siehe da es wuchs ein neuer und starker Baum, der dann als er soweit war Früchte tragen konnte. 

Die „Kleinen Riesen“ haben mit Frederik der Maus begonnen und so allerhand über Mäuse und deren Gewohnheiten erfahren. 
Die Kinder meinten zwar, die Mäuse wohnen in Wald und Feld, aber die Lieblingsspeise wäre Käse und wir konnten eine abenteuerliche Geschichte von Matteo hören, wie die Maus, dann in den Kühlschrank und zum Käse kommt. 
Wir hatten aber dann doch beschlossen, dass Mäuse unter der Erde ihre Höhlen haben und da wohl besser aufgehoben sind, bevor die vielen Katzen kommen, die bei den Kindern zu Hause wohnen.
Gemeinsam haben wir den vielen Mäusen nun eine Behausung gebaut und ihnen einige Dinge bereit gelegt, die sie sammeln können damit sie im Winter nicht hungern müssen. Alle sammeln sie, ausser Frederik, denn der hat andere Sorgen, aber das, erfahren die Kinder zu einem späteren Zeitpunkt.
Denn morgen feiern wir wieder Geburtstag und da steht einfach unser Geburtstagskind im Mittelpunkt des Vormittags.

Ein lieber und herbstlicher Gruß aus dem Kindergarten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.