Herbstzeit bei den Kunterbunt

Okt 9th


Diese Jahreszeit kommt ihnen ja grad wie gerufen, denn auch die Blätter werden langsam bunt und bis sie das sind nehmen wir unsere im Kindergarten, die sind schon bunt, wenn auch nicht echt.

Heute sagte Regina: Wir lassen weiterhin die Blätter von den Bäumen fallen, denn das mögen unsere Kleinen und macht ihnen Spaß.

Wild ist´s nur bei der Kastanienrutschte, aber wenn sie dann ins Regenbogeland gehen, dann wirds leise und sehr gemütlich.

Bei Klängen der Klangschalen lässt es sich herrlich entspannen und genießen und wenn dann auch noch die Blätter auf den Rücken fallen, dass muss man nur noch aufpassen, dass sie vor Genuss grad nicht einschlafen.

Aber dann gehts gleich weiter, ab in den Malraum und mit vielen bunten Farben ein paar bunte Blätter aufs Papier.

Und zwischen durch eine Geschichte vom Rübchen, das gar nicht aus der Erde wollte und dann trotzdem geerntet wurden.

Aber nicht alles an einem Tag sondern nacheinander, so wie unsere Jüngsten das am liebsten haben, denn das Wichtigste ist einfach spielen, spielen und noch einmal spielen und Freunde werden.