Kategorien
Alles in Bewegung Kinderyoga Kreatives Lernen mit Spaß Neuigkeiten Projekte

Kinderyoga auf der Zauberinsel

Eine wunderbare Geschichte, die ich im Urlaub auf Lanzarote entdeckt habe und die in mir sofort Ideen finden ließ habe ich heute ins Kinderyoga mitgenommen. Sie war so passend für die Kinder und auch für uns nächstes Projekt das wir starten werden.
Sie heißt: Wie die Schildkröte Alma ihre Ruhe wiederfand.

Alma hatte nämlich als Babyschildkröte, in ihrer Eile zum rettenden Ozean, ihren Panzer verloren und fühlte sich nun ziemlich ungeschützt und angreifbar.
Am Ende der Geschichte kam sie zur Erkenntnis, dass sie ihren Panzer gar nicht braucht, denn sie trägt alles in sich, all die Schätze, die notwendig sind, um sicher und ruhig durch die Tage zu gehen oder so wie Alma zu schwimmen.

Wir starteten also unsere Reise auf die Insel mit dem Flugzeug und landeten auf der Feuerinsel Lanzarote.
Wir begrüßten die Inselbewohner und weil die spanisch sprechen, taten wir das auch – Hola. Buenos Diaz,  Estas bien – todo bien.
Am Strand begrüßten wir die Sonne, die Wellen, den Wind, uns selbst und die vielen Vulkane, natürlich mit einem Ausbruch.

Da hörten wir eine Schildkrötenfamilie eine Geschichte erzählen und hörten einfach zu. Es war die Geschichte von Alma und in die verwandelten wir uns gleich.

Erst als Ei, dann als schnell schwimmende kleine Schildkröte, dann die Gefahr die Möwen. Wir spielten ein schnelle Fangspiel: Achtung Möwe!

Aber wir sind wie Alma sicher im Ozean angekommen, allerdings ohne Panzer. In einer stillen Minuten, atmeten wir ein und aus und umarmten uns dabei selbst und fühlten uns allein.
Dann überlegten wir doch andere Tiere im Meer zu beobachten, denn sie hatten alle keinen Panzer.

In unserem Hauptteil, stellten wir die Tiere als Asanas dar und fühlten in uns hinein ob wir diesen Schatz in uns tragen.

So begegenten wir:
Delfinen die die Gemeinschaft lieben, einem Oktopus mit langen Fangarmen, der zu seiner inneren Musik tanzt, einem Seestern, der ein gutes Gleichgewicht hat, einem Fisch, der viele Dinge mit dem Mund machen kann, denn kleinen weißen blinden Höhlenkrebsen, die aber gut hören und spüren können und zu guter letzt sogar den verlorengegangene Panzer.

Aber wie Alma wussten wir nun, dass wir ihn eigentlich nicht brauchen, denn wenn wir unsere ruhe finden, dann sind alle anderen Schätze greifbar und nah.

Am Ende tanzten wir noch mit Alma in den Wellen und hatten viel Spaß dabei.

Die Kinder durften sich noch eine einfache Schildkröte basteln und wir verabschiedeten uns von unserer Insel und flogen zurück. 

8 Antworten auf „Kinderyoga auf der Zauberinsel“

Hallo!
Dieses Projekt klingt richtig toll!
Könntest du mir die Geschichte von der Schildkröte bitte schicken?
Ich kann sie leider nirgends finden.
Ich würde mich sehr darüber freuen.
Glg Manuela

Was für ein wundervolle Idee und was für eine tolle Yoga-Geschichte Danke fürs teilen!
Mich würde die Geschichte auch sehr interessieren und die Bastelanleitung für die Schildkröten Kannst Du mir das vielleicht zukommen lassen?
Ganz liebe Grüße Astrid

Ist das auch schon für Kita Kinder ab 4 Jahren geeignet? Könnte ich Bastelanleitung sowie die Geschichte bekommen? Das klingt toll!

Aber ja, die Geschichte kannst du anpassen, wenn du magst, auch die Asanas dazu und die Schildkröte ganz einfach aus Eisstäbchen und einem Halbkreis aus Papier, der dann zusammen geklebt wird.
Die Geschichte schick ich dir 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert