Kunterbunte Faschingstage

Mrz 5th


Richtig kunterbunt und laut und lustig, so waren die beiden Faschingstage.

Gestern haben wir zur großen Faschingsfeier eingeladen und gleich einen, nein mehrere Ehrengäste bei uns gehabt.

Begonnen haben wir mit bunter Musik und vielen Luftballons und natürlich Faschingsschlangen.
Dann haben wir ein miteinander gespielt und getanzt.

Am Rande stand schon ein Buffett bereit, mit lauter guten Köstlichkeiten. Saft und Knabbergebäck und duftenden Faschingskrapfen.

Diese hat uns die Firma Taschler spendiert und wir bedanken uns auf das herzlichste, denn sie waren sooooo gut und das Buffett war schnell geleert, schneller als wir es aufgebaut haben.
So viel Tanz und Musik macht halt einfach hungrig und soviele Leckereien gibt es auch nicht alle Tage.

Dann auf einmal Musik und „Klapperschuhe“ wer kann das sein? Kam doch die Kindergarde bei  uns in den Turnsaal marschiert und führte uns ein flottes Tänzchen vor.
Bei der Wiederholung ließen es sich die meisten Kinder nicht nehmen und machten einfach mal mit. Und siehe da, wir haben da wohl ein paar versteckte Talente in unseren Reihen. 
In der nächsten Zeit hatten die Kinder viel Spaß mit den Gardemädchen, ein Tanz nach dem anderen ohne müde zu werden.

So schnell war die Zeit um und die ersten Eltern kamen schon um die Kinder abzuholen, aber es hat richtig viel Spaß gemacht.

Und wer sich wundert dass hier ein Weihnachtslied lauft, es ist das Lieblingslieder der Mädchen und das musste einfach gespielt werden.

Heute konnten wir natürlich den Faschingsdienstag auch nicht so sang und klanglos vorbeiziehen lassen und tun als ob wir die Tage nicht wüssten.

Also haben wir uns für die Kinder noch einmal etwas besonderes ausgedacht.

Drei Stationen gab es: Eine Bewegungsbaustellen, Masken zum Basteln und Schminken. 
Und am Ende wollten uns die Piraten ihr Märchen zeigen, was sie dann ja auch gemacht haben. 

So verging ein lustiger Vormittag mit allerhand bunten Gesichtern, viel Spaß im Turnsaal und unheimlichen Masken.

Nun endet eine Zeit und eine neue beginnt, vielleicht ein wenig leiser und ruhiger, aber wer weiß, denn der Frühling in den Kinderbeinen der hat es in sich.

und wer noch mehr Bilder sehen will, der muss unsere Galerie besuchen, denn hier hat einfach nicht alles Platz. 🙂