Kategorien
Augenblicke Feste feiern Galerie Kreatives Lernen mit Spaß Neuigkeiten

Martin der große Helfer

Langsam geht unsere Martinswoche dem Ende zu, die Laternen sind nun alle fertig und morgen werden wir sie durch den Kindergarten tragen und mit einem kleinen süßen Gruß samt den Kinder ihren Eltern übergeben.

Leider ist es auch in diesem Jahr nicht anders möglich, aber für die Kinder ist es trotzdem eine Freude mit ihren Lichtchen im Dunkeln zu leuchten, ihnen geht es vor allem um die Freude an ihren Laternen und auch an der Geschichte über dieses Fest.

So haben wir heute die Geschichte fertig erzählt, begonnen haben wir mit dem Pferd und seinen Eigenheiten und gestern den stolzen Reiter vorgestellt. Heute hat er seine Reise beendet, ist dem Bettler begegnet und hat ohne groß nachzudenken, einfach seinen Mantel geteilt.

Die Kinder durften sich auch ein wenig einkuscheln in eine rote Decke und zeitgleich wurde der Himmel immer heller, viele Sterne leuchten auch und erhellen das Dunkel und am Ende die Laternen der Kinder, die dann den Raum erhellen.

Einfach mit ihrem Dasein, ihrer Zuneigung, ihrem Vertrauen, warme Kinderhände, Zeit und Wärme. Wir teilen vielen an allen Tagen, und sind froh, dass es so ist und nicht anders.

Wir hoffen, dass auch die Erwachsenen ein frohes Herz haben und viel Licht in sich tragen, das hell leuchtet in der Zeit, die einfach kein Ende nehmen will.

Ein lieber Gruß und einen schönen Martinsabend in euren Familien, schicken die Zwergenhausbewohner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.