Meine, deine,unsere Mama

Mai 23rd

und die Mutter Gottes.
Heute haben wir unsere Mutter Gottes wieder verabschiedet und gleichzeitig unsere Mamas geehrt.

Eine kleine Marienwallfahrt zu einer kleinen Kapelle, auf einem Hügel umgeben von duftenden Bäumen und Sträuchern. Rundherum ein paar Bänke zum Innehalten und das kleine Gotteshaus.

Dort trafen wir uns heute um gemeinsam zu feiern, Maria um ihren Schutz zu bitten und unseren Mamas einen Dank auszusprechen.

Ein schöner Nachmittag, mit lieben Gästen, ganz eifrigen Kindern, einfach eine wunderbare Gemeinschaft.

Danke an euch alle, die ihr euch die Zeit genommen habt, danke an Doris, dass du uns begleitet hast, danke an Regina und Renate, für die gemeinsamen Vorbereitungen.

Mutter Maria, beschütze uns alle, hilf uns bitte in schwierigen Lebenslagen, sei an unserer Seite, wir danken dir dafür.

Nun wandert sie weiter, zu all jenen die ihr zu Hause Herberge geben möchten und als Erinnerung an die Zeit, konnten sich die Kindern heute Armbänder knüpfen mit einem Marienbild.