Kategorien
Augenblicke Feste feiern Galerie Neuigkeiten Sommersonne

Unser Fußballspiel

Gestern war unser Fußballspiel heiß ersehnt von den meisten Kindern, denn endlich kamen auch die Papas zu uns in den Kindergarten.

Ausserdem Fußball was für ein Spaß, denn auch wir haben einige kleine Stars in diesem Sport, die es ganz schön ernst meinen und sich jeder von uns weigert im Tor zu stehen.

Damit wir den Papas auch standhalten können haben wir bereits am Vormittag trainiert und auch unseren Siegesruf geübt, denn wenn, dann sind wir wenigsten laut.
Am Nachmittag war es dann soweit, da das Wetter uns zum Narren hielt, haben wir uns für die Volksschulturnhalle entschieden, die ist zumindest trocken, allerdings mussten wir feststellen sie hat Saunatemperaturen, aber schwitzen würden wir sowieso, als egal.

Der Siegesruf am Anfang, wobei die Papas sich erst gar nicht trauten, aber wir schon, denn wie gesagt, wenn dann sind wir wenigstens laut.

 

Ganz schnell waren Schiedrichter, Linienrichter und Zeitmesser eingeteilt, denn unsere ehemaligen Kigakids waren ganz begeistert, auch als Ersatzspieler stellten sich einige zur Verfügung.

 

15 Minuten Spielzeit und dann sollte der Wechsel erfolgen.
Die Forscher haben angefangen, wir haben eingezählt und dann gings es zur Sache. Ball hin und Ball her Tore eines nach dem anderen ein super Spiel. Wer gewonnen hat, wissen wir gar nicht genau, war auch gar nicht mehr so wichtig 🙂

 

Dann kamen die Mäuse, bis auf einige nicht ganz so fanatischen und auch ein wenig bequemer aber auch schlauer, wenn ich den Papa schon bei mir hab, na dann sollte er mir auch helfen. So ging`s es an Händen haltend, auf Schultern und auf starken Armen getragen hin und her.

 

Am Ende wusste keiner wer wo hingehört, welches Tor wichtig ist und welches nicht. Aber wir hatten unseren Spaß und wir finden die Papas haben das ganz super gemacht, denn so ganz oft sind sie ja nicht bei uns im Kindergarten.

 

Am Ende noch ein gemeinsames Tänzchen und dann zurück in den Kindergarten damit wir die verlorene Energie mit Kuchen, Muffins und Würstchen wieder auffüllen können.

Wir möchten uns ganz herzlich bedanken, dass sich so viele Papas Zeit genommen haben, sogar eigens hergefahren sind und sich einen freien Nachmittag nehmen mussten.

Zeit für euer Kinder – so wertvoll und so schön und die strahlenden Gesichter zeigten uns, wie wunderbar sie das alle fanden.

Aber auch an unsere Mama- und Geschwisterfans ein großes Dankeschön, dass ihr da wart, uns eure Zeit geschenkt habt.
Viel Zeit, denn wir wissen so ein Tag wie gestern, der wäre vielleicht Hausarbeitstag gewesen, damit einmal alles weg kommt, was so liegen bleibt.

 

Aber wir hatten ganze Familien bei uns und wir haben uns sehr darüber gefreut und die Zeit mit euch genossen.

Danke ans Schiedsrichterteam und die Ersatzspieler,  ihr ward einfach super und wir sind immer noch stolz darauf, euch unsere Kindergartenkinder nennen zu dürfen.
Danke an die Gemeinde, die unsere Würstljause übernommen hat und die auch sonst immer an unserer Seite steht.

Ein ganz herzliches Dankeschön geht am Schluss an mein wundervolles Team, ihr seid einfach die Allerbesten.

Danke für unser wunderbares Miteinander mit Kindern, Eltern, Team und Gemeinde.
Mit einem Lächeln gehen wir in die letze Kigawoche und schauen Hand in Hand zurück auf ein gutes und schönes Kindergartenjahr.
DANKESCHÖN

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.