Kategorien
Galerie Kreatives Lernen mit Spaß Neuigkeiten

Vom Punkt zur Kugel

Schon die ganze Woche beschäftigen wir uns mit runden Dingen. Dingen, die man fühlen, sehen, sogar riechen kann.
Das Mitmachbuch hat den Anfang gemacht und die Kinder immer wieder auch dazu animiert mit den bunten Bällen zu spielen.

Im Malraum gab es dann die Farbschleuder dazu, mit der die Kinder die Spuren ziehen und beobachten können.

Gestern fand auch ein Kugelmärchen seinen Platz, nämlich der Froschkönig und auch da waren die Kinder mittendrin und immer dabei mit all ihren Sinnen.

Heute war wohl das Highlight als wir in unserem Hexenkessel Seifenblasenflüssigkeit entdeckten.
„Darf ich auch?“ war wohl die Frage des Tages und klar doch jeder darf.

Zu einem netten Liedchen schwebten die Seifenblasen durch den Raum.

Aber wir wollten noch mehr richtig viele Seifenblasen und die gehen mit Schaum am besten. Zuerst allerdings wollte ich wissen ob denn die Kinder alle blubbern können, denn Seifenschaum riecht zwar gut und Blasen macht er auch, aber schmecken tut er gar nicht.

Alle können es ganz wunderbar – also bekam jeder seinen eigenen Strohhalm, den wir auch gleich mit Namen beschriften, ein Schälchen mit ein wenig Wasser und ein wenig Seifenschaum und dann konnte es losgehn.

Da wuchsen die Berge voller Schaum und die Kinder entzückten sich mit jedem Berg. Große Blasen konnten wir entdecken und ein wenig größer machen.

Ende war erst als der Mund anfing wehzutun, vor lauter Blasen in die Schaumberge. So beschlossen wir unseren Kreis wie immer, reichten uns die Hände versicherten uns unserer Freundschaft und beendeten den Tag im Spiel.
Lernen heißt –  begreifen mit allen Sinnen und wir hatten einen feinen Lerntag 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.