Kategorien
Kindergartenalltag Kunterbunter Herbst Lernen mit Spaß Neuigkeiten

Von Dreckspatzen und kleinen Künstlern

Genau dieser Titel ist mir eingefallen, als ich mir die Fotos betrachtet habe. Dabei sit doch alle Kunst, egal ob mit Matsch, Farbe, Holzklötzen oder sonstigem Material. Unsere Kinder jedenfalls haben ihren Spaß daran und weil es Künstlerkinder sind, werden wir uns dazu einiges einfallen lassen.

Bei den Piraten ist in der Zwischenzeit schon der Herbst eingezogen und ein sehr farbenfrohes Herbstbild schmückt den Boden in ihrem Spielzimmer, auch an den Fenster kann man Bilder entdecken die herbstliche Materialien dabei haben. Im Turnsaal spielten sie mit dem Herbstwind und ein Lied kann man immer wieder hören, wenn man ganz leise ist, was selten vorkommt. 

Bei den kleinen Riesen, da hat die Gemeinschaft noch Vorrang, erst müssen wir noch ein wenig zusammen wachsen und unseren Platz finden, die Kinder vom Vorjahr genauso wie unsere Jüngsten und es ist viel Arbeit besonders bei den Kindern. 
So haben wir ein buntes Gemeinschaftshaus gebaut, gemeinsame Wege gegangen, Jesus in unsere Mitte geholt und uns immer wieder an der Hand genommen. Langsam finden sich Freunde, oft durch Zufall, weil sie die gleiche Leidenschaft haben, oder weil man sich ansieht und mag. 

Bunte Bilder und bunte Fenster zieren unser Haus und in der Werkstatt, werden Vogelhäuschen gebaut, die Kinder denken wohl schon an den kommenden Winter und an die kalten Tage, an die man gar nicht denken mag, bei den Temperaturen, die mehr an Sommertage als an Herbsttage erinnern. 
Egal, wir genießen die Tage im Garten, denn der Umschwung kommt bestimmt und dann müssen wir uns andere Tätigkeiten suchen, die sicher auch Spaß machen, aber mit dem Garten nicht zu vergleichen sind. 

So hat die Woche bunt angefangen und wird auch bunt weitergehen und irgendwann werden sich Piraten und Riesen im Herbst treffen und von den bunten Blättern und dem Wind erzählen, denn die Früchte des Herbstes die genießen wir schon lange.
Danke an die Eltern die bei der Ernte immer wieder an uns denken, den Kindern schmeckts. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.