Kategorien
Neuigkeiten

Zwischen Ostern und Regenbögen

Genauso ist es hier, ein Warten, Schauen und auch ein wenig Freude verbreiten.
So strahlen die Regenbögen nun an den Fenstern des Kindergartens und auch wenn er zur Zeit leer ist, verbreiten sie ein wenig Farbe und Licht und vor allem Freundlichkeit. Überhaupt sind die Menschen zur Zeit freundlicher, es wird gegrüßt und man ist irgendwie froh um jeden kleinen Plausch im Sicherheitsabstand.
Heute haben sich unsere Osterküken auf die Reise gemacht und sind im Lauf des Vormittags bei jedem einzelnen Kind angekommen. Ein wenig Kindergartenfreude, vielleicht sogar eine kleine Vorfreude, denn wir hoffen schon, dass wir uns in diesem Kigajahr noch wiedersehen und Zeit miteinander verbringen dürfen. Wie auch immer das aussehen mag. Vieles wird uns noch lange Zeit begleiten und vielleicht findet auch ein Umdenken statt, über Dinge die wirklich wichtig sind und auf das was man verzichten kann und ich hab mir fest vorgenommen den Blick aufs Wesentliche mitzunehmen und die Kinder wieder ganz fest in den Mittelpunkt zu rücken.
Bis dann bleibt gesund habt feine Tage und wisst ihr Kindergartenkinder vom Zellberg wir warten schon auf euch.
Ganz liebe Grüße Christa

2 Antworten auf „Zwischen Ostern und Regenbögen“

Liebe Christa und Team, herzliche Ostergrüße an euch. Hab ganz lieben Dank für deine Beiträge, auch während dieser Zeit. Bleibt behütet , wünscht Sigrid Bode

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.